Hufige Fragen


Warum sammeln Bienen Honig?

Bienen sammeln den Nektar der Pflanzen und arbeiten ihn zu Honig um. Den Honig bentigen die Bienen als Futter fr den Winter.

Schmeckt Honig jedes Jahr gleich?

Nein, aufgrund der jhrlich anders verlaufenden pflanzlichen Entwicklung steht den Bienen nicht jedes Jahr die gleiche Tracht zur Verfgung.

Kann eine Biene mehrfach stechen?

Ja, aber nur andere Insekten. Bei Sugetieren bleibt der Stachel in der Haut stecken und reit mit der Giftblase zusammen heraus. Im Anschluss verstirbt die Biene.

Wie wird eine Biene zur Knigin?

Nur eine Bienenmade kann zur Knigin werden.
Damit eine Bienenmade zur Knigin heranwachsen kann, wird sie von Schlupf an mit Gele royale gefttert.

Wie viele Kniginnen sind in einem Volk?

In einem Volk regiert eine Knigin. Konkurrentinnen werden nicht geduldet.

Wie viele Bienen sind in einem Volk?

Im Sommer befinden sich ca. 50.000 - 60.000 Bienen in einem Volk.

Wo sind die Bienen im Winter?

Im Winter befinden sich die Bienen in ihrer Beute in der sogenannten Wintertraube. Die Knigin befindet sich am wrmsten Punkt und wird von den Bienen umsorgt.

Wie warm ist es im Winter in der Beute?

Die Bienen ziehen sich auf den Rhmchen zu einer Wintertraube zusammen. Diese wird auf ca. 20 C gehalten und zu Beginn der Brutzeit auf ca. 36 C gesteigert.

Wie viele Blten besucht eine Biene bei einem Sammelflug?

Dies kommt auf die Nektarleistung der jeweiligen Pflanzen an. Im Schnitt sind es 170 Blten.

Wie schnell kann eine Biene fliegen?

Die Geschwindigkeit hngt mit dem Ladevolumen zusammen. Ist die Biene nicht beladen so kann sie bis zu ca. 70 km/h fliegen. Bei maximaler Beladung sind es immerhin noch ca. 25 -30 km/h.

Wie oft wird eine Bienenmade von den Ammenbienen besucht?

Die Ammenbienen besuchen ca. 2000 mal in fnf Tagen jede Made. Hierbei wird die Made gefttert und geputzt.

Wie viel Honig produziert ein Bienenvolk im Jahr?

Die Honigleistung hngt mit der Volksstrke, dem Wetter und dem Trachtangebot zusammen.
Im Schnitt sind es ca. 25 kg/Jahr.